Archiv der Kategorie: Mozart, Wolfgang Amadeus

„Lunga e laboriosa fattica“ – Deutungsversuche zum c-moll-Trio aus dem Streichquartett KV 465/III von Mozart

Sofern die Komponisten-Handschrift, das Autograph, eines musikalischen Werks überliefert ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Streichquartett, Streichquartett KV 465, Urtext | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„Jeder nur ein Kreuz“… Fehlt ein Vorzeichen in Mozarts Klavier­variationen KV 265?

Immer wieder Mozart: Im letzten Blog vor zwei Wochen ging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Erstausgabe, Klavier solo, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Durchgehend „lombardisch“? Zu einem winzigen Textproblem in Mozarts d-moll-Streichquartett KV 421

Das ungemein heitere D-dur-Trio aus dem Menuett von Mozarts sonst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jerusalem String Quartet, Juilliard Quartet, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Rhythmus, Streichquartett, Streichquartett KV 421 (W.A. Mozart) | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Der Reiz der Verstörung. Zu einer besonderen autographen Korrektur Mozarts im Finale des F-dur-Streichquartetts KV 590

Mozart-Kenner und -Liebhaber wissen natürlich um das Ungeheuerliche im Finale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikulation, Autograph, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Streichquartett, Streichquartett in F-dur KV 590 | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Weitere neue Erkenntnisse zum Autograph der Klaviersonate A-dur KV 331

Regelmäßige Henle-Blog-Leser werden sich erinnern: Mein letzter Beitrag behandelte den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autograph, Klavier solo, Klaviersonate KV 331 (W.A. Mozart), Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Notation | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Die Musikwelt wird staunen. Zur neuen Urtextausgabe von Mozarts Klaviersonate A-dur KV 331

Vermutlich kennen Sie Mozarts A-dur-Klaviersonate KV 331 (mit dem „alla … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Klavier solo, Klaviersonate KV 331 (W.A. Mozart), Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Neue Quelle, Revision | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zu einer furchtbar falschen Dynamik im Kopfsatz aus KV 499

In meinem letzten Blogbeitrag berichtete ich von meiner aktuellen, spannenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Dynamik, Erstausgabe, Hagen-Quartett, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Streichquartett, Streichquartett KV 499 (W.A. Mozart) | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

„Das ist schon alles wunderbar!“ Zur Neuausgabe der Streichquartette Mozarts

Vor einigen Wochen begann ich die Editionsarbeiten an einer Werkgruppe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dynamik, G. Henle Verlag, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Streichquartett, Streichquartett KV 589 (W.A. Mozart), Valentin Erben | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Ein „neues“ Mozart-Werk. Zur c-moll-„Fantasie“ (KV 396/385f) in originaler Besetzung für Violine und Klavier

Im Jahre 1821 trafen drei berühmte Persönlichkeiten in Weimar zusammen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Fantasie KV 396/385f (W. A. Mozart), Klavier + Violine, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Noah Bendix-Balgley, Robert D. Levin | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Klaviertrio-Frage: Warum und seit wann „darf“ eigentlich der Pianist aus der Partitur spielen, die Streicher aber nicht?

Achtung: Dieser Beitrag endet mit einer Preisfrage. Herzliche Einladung zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beethoven, Ludwig van, Haydn, Joseph, Klaviertrio, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Notation, Schubert, Franz | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar