Schlagwort-Archive: Notation

Neues zu Liszts h-moll-Sonate

Clara Schumann schreibt am 25. Mai 1854 mit kaum zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Akzent, Arrau, Claudio, Autograph, Dynamik, Erstausgabe, Hamelin, Marc-André, Klavier solo, Klaviersonate h-Moll (Liszt), Lesart, Liszt, Franz, Montagsbeitrag, Neue Quelle, Notation, Revision, Urtext | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Ein Böhme in Amerika: Hat Dvořáks F-dur-Streichquartett falsche Akzente?

Das Streichquartett F-dur op. 96 komponierte Antonín Dvořák im Frühsommer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Akzent, Artikulation, Autograph, Dvořák, Antonín, Erstausgabe, G. Henle Verlag, Lesart, Montagsbeitrag, Notation, Pražák Quartett, Streichquartett, Streichquartett F-dur op. 96 (Amerikanisches Quartett) (Dvořák) | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wer tritt? Vom Pedalgebrauch bei Klaviermusik zu vier Händen

Musik für Klavier zu vier Händen bringen wir heutzutage unwillkürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Erstausgabe, Klavier zu vier Händen, Notation | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

„Bitte nicht so spielen, wie es in den Noten steht!“ – Urtext und Spielbarkeit

Eine Szene aus dem Musikunterricht, an die wir uns alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klavierquartett (Mahler), Mahler, Gustav, Montagsbeitrag, Notation, Urtext | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Liebestod, die zweite – weitere Probleme in Franz Liszts Wagnerbearbeitung

Vor einiger Zeit hatten wir unserer neuen Urtext-Ausgabe von Liszts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Erstausgabe, Isoldens Liebestod aus "Tristan und Isolde" (Wagner, Liszt), Klavier solo, Liszt, Franz, Montagsbeitrag, Notation, Wagner, Richard | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Frühjahrsputz – neue Gestaltungsrichtlinien im Hause Henle

Das heutige Datum sollten Sie sich rot im Kalender anstreichen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter G. Henle Verlag, Montagsbeitrag, Notation, Reger, Max, Violinsonate op. 107 (Reger) | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Brahms’ „Ungarische Tänze“ – Neue Funde in alten Quellen

2011 machte der Brahms-Experte Michael Struck eine verblüffende Entdeckung – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikulation, Brahms, Johannes, Brief, Klavier zu vier Händen, Montagsbeitrag, Ungarische Tänze (Brahms) | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

„Play it again…“ Fehlt ein Wiederholungszeichen in Brahms’ Paganini-Variationen?

Vor einiger Zeit erhielten wir eine interessante Anfrage einer Pianistin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brahms, Johannes, Capricci op. 1 (Paganini), Klavier solo, Montagsbeitrag, Notation, Paganini, Nicolò, Paganini-Variationen op. 35 (Brahms), Violine solo | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Das Ende vom (Wiegen-)Lied: welches ist der Schlusston von Faurés Berceuse?

d321 d³ ² ¹ Gabriel Faurés Berceuse op. 16, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Berceuse op. 16 (Fauré), Erstausgabe, Fauré, Gabriel, Klavier + Violine, Lesart, Montagsbeitrag, Notation, Skizze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar