Der Verlag

Peter-Lukas Graf

Prof. Peter-Lukas Graf wurde 1929 in Zürich geboren. Er studierte Flöte bei André Jaunet (Zürich), Marcel Moyse und Roger Cortet (Paris). Am Conservatoire National erwarb er den Premier Prix als Flötist und (bei Eugène Bigot) das Kapellmeisterdiplom. Beim internationalen ARD-Musikwettbewerb München erhielt er im Jahr 1953 den ersten Preis.

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Soloflötist in Winterthur und im Schweizerischen Festspielorchester Luzern war er während eines Jahrzehnts hauptsächlich Dirigent von Opern und Symphoniekonzerten. Seither wirkt er als Solist, Kammermusiker, Dozent und Gastdirigent weltweit und veröffentlichte zahlreiche Schallplatten und CDs. Peter-Lukas Graf lebt in Basel, wo er während über zwanzig Jahren an der Musikakademie unterrichtete.