Adagio und Allegro op. 70 für Klavier und Horn

Herausgeber: Ernst Herttrich
Fing. Vc: Sebastian Hess
Fingersatz: Klaus Schilde

13,00 €

Urtextausgabe, Fassung für Violoncello, broschiert
mit einer bezeichneten und einer unbezeichneten Streicherstimme

Seiten: 32 (V, 19, 4, 4), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1024

1849 wandte sich Schumann einer neuen Gattung zu: Werken für Klavier und ein Begleitinstrument. Geradezu systematisch bedachte er die verschiedenen Blasinstrumente mit Fantasiestücken, Romanzen etc. - und sah immer auch eine alternative Streicherbesetzung vor. So erhielt auch jenes Adagio und Allegro op. 70 für Horn und Klavier von Schumann eine Alternativstimme für Violoncello. Clara spielte das neue Werk zusammen mit dem Hornisten E. Julius Schlitterlau, und schrieb danach in ihr Tagebuch: "Das Stück ist prächtig, frisch und leidenschaftlich, so wie ich es gern habe!" Und auch Schumann bekannte begeistert, er habe "Freude daran gehabt" - worin ihm bis heute viele Musiker gefolgt sind.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »