Années de Pèlerinage, Deuxième Année - Italie

Herausgeber: Ernst Herttrich
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

17,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 64 (IV, 60), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 174 · ISMN M-2018-0174-2

1837–39 reiste Liszt mit Marie d’Agoult durch Italien. Nach dem ersten Band der Années de Pèlerinage, Schweiz (1835/36) hielt er nun erneut musikalische Reiseeindrücke fest. Er widmete sich Themen aus der Dichtung (Petrarca, Dante) und der bildenden Kunst (Raffael, Michelangelo). Viele Jahre später überarbeitete Liszt die Stücke und veröffentlichte sie 1858 als Années de Pèlerinage, Zweites Jahr, Italien. Kernstück des Bandes ist die großangelegte sogenannte Dante-Sonate (Après une Lecture de Dante, vgl. auch die Einzelausgabe HN 981). Ebenso beliebt ist das Sonetto 104 del Petrarca (auch einzeln als HN 982). 1861 ließ Liszt das Ergänzungsheft zu Band II Venezia e Napoli folgen, bei Henle separat als HN 985 erschienen.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt