Ausgewählte Klaviersonaten

Herausgeber: Frederick Marvin
Fingersatz: Frederick Marvin

25,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 97 (VII, 91), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 475 · ISMN 979-0-2018-0475-0

Antonio Soler komponierte in seinem Heimatland Spanien zwar über fünfhundert geistliche Chormusiken. Mehr und mehr rücken aber heutzutage auch seine rund 200 Sonaten für Tasteninstrument in den Blickpunkt neugieriger Interpreten. Der vorliegende Auswahlband stellt davon achtzehn aus allen Schaffensperioden des Komponisten vor. 1761 schrieb Soler eine musiktheoretische Abhandlung, in der er skizziert, mit welchen Modulationstechniken sich weit entfernte Tonarten in Kürze miteinander verbinden lassen. Diese Techniken finden sich auch in seinen Klaviersonaten. Und so wird der Spieler mit dieser Urtextausgabe an der Subtilität und Schnelligkeit der Modulationen, der brillanten Leichtigkeit sowie an gelegentlichem Pathos seine Freude haben.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt