Ausgewählte Klavierwerke (Charakterstücke)

Herausgeber: Ursula Kersten
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

26,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 101 (VI, 95), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 372 · ISMN 979-0-2018-0372-2

In diesem Band finden sich lauter kleine, aber feine Klavierhäppchen von Stephen Heller, einem Komponisten des 19. Jahrhunderts, die überwiegend nur mittelschwer zu spielen sind, klanglich aber immer von besonderem Reiz. Heller schrieb 1853 an seinen Verleger, er habe „nicht gesucht, viele Worte zu machen“, sondern er wolle „etwas Erhebliches, Sinniges in wenigen Strichen“ andeuten. Dieser Band gibt Einblick in die künstlerische Entwicklung Hellers und widmet sich ganz dem „Charakterstück“, das einen Großteil seines kompositorischen Schaffens ausmacht. Dazu gehören Werke wie beispielsweise „Die kleine Bettlerin“, „Nach erquickender Rast“ oder „Weinendes Kind“, also Szenen, die eine besondere Stimmung ausdrücken und hervorrufen. Die Musik Hellers lässt, wie Ursula Kersten im Vorwort schreibt, bereits den „Impressionismus erahnen“, und es lohnt sich, den Komponisten mithilfe dieses Bandes näher kennenzulernen.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt