Ausgewählte Klavierwerke (Erstausgabe)

Herausgeber: Fanny Kistner-Hensel
Fingersatz: Hans-Martin Theopold
Vorwort: Rudolf Elvers

22,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 55 (VIII, 47), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 392 · ISMN 979-0-2018-0392-0

Fanny Hensel, die Schwester Felix Mendelssohn Bartholdys, komponierte ihr Leben lang. Zunächst veröffentlichte sie ihre Lieder und Klavierwerke im Namen ihres bekannten Bruders, bald aber auch unter ihrem eignen Namen. In einem Tagebucheintrag heißt es: „Ich kann wohl nicht leugnen, dass die Freude an der Herausgabe meiner Musik auch meine gute Stimmung erhöht.“ Glücklicherweise gewährte Fanny Hensels Urenkelin Fanny Kistner-Hensel dem G. Henle Verlag den Zugang zu einer bisher unveröffentlichten Auswahl von elf Klavierstücken und edierte diese nach den Autographen selbst. Auf frühe, klavierpädagogisch ausgerichtete Stücke folgen in chronologischer Reihenfolge persönlicher gehaltene Charakterstückewie etwa das Notturno in g-moll und „Abschied von Rom“, die ab Mitte der 1830er-Jahre entstanden.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt