Streichinstrumente > Violine und Klavier

Böhmische Violinsonaten

Band I

Herausgeber: Zdenka Pilková, Sonja Gerlach
Fing. Vl: Karl Röhrig
Generalbassaussetzung: Sonja Gerlach

24,00 €

Urtextausgabe, broschiert
mit einer bezeichneten und einer unbezeichneten Streicherstimme

Seiten: 113 (VII, 44, 23, 23, 16), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 334 · ISMN M-2018-0334-0

Die Namen der hier versammelten Komponisten lesen sich wie das „Who is Who“ der Blütezeit böhmischen Musizieren und Komponierens im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Darunter F. Benda, J. Stamitz, J. L. Dussek und J. B. Vanhal, damals Namen von europäischem Rang, die bekanntlich überwiegend außerhalb ihrer Heimat an bedeutenden Höfen tätig waren. Heute ist ihre Musik leider weitgehend in den Schatten von Haydn, Mozart und Beethoven geraten. Dabei ist gerade die Violinsonate ein Feld, in dem die Böhmen Herausragendes leisteten. Unsere zweibändige Sammelausgabe will dem neugierigen (und durchaus schon recht weit fortgeschrittenen) Geiger einen bunten Strauß an lohnenswerten Entdeckungen an die Hand geben.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt