Balladen

Herausgeber: Norbert Müllemann
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

26,00 €

Urtextausgabe, Leinen
ersetzt HN 296
Ausführlicher Kritischer Bericht
(nicht in der Druckausgabe enthalten)
zum kostenlosen Download

Seiten: 92 (XVIII, 74), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 863 · ISMN M-2018-0863-5

Wurde der Begriff der „Ballade" früher nur in der Literatur und der Vokalmusik verwendet, so führte ihn Chopin 1836 – mit der Veröffentlichung seiner Ballade op. 23 – im Bereich der Klaviermusik neu ein. Tatsächlich zeigen alle vier Balladen Chopins den Charakter einer dramatischen Erzählung: Der musikalische Faden spinnt sich vom Anfang zum Ende in wachsender Spannung und steigert sich am Schluss zu einem gewaltigen Höhepunkt. Nach den „Préludes" haben wir nun auch diese Ausgabe gründlich auf den Prüfstand gestellt und entsprechend der aktuellen Chopin-Forschung revidiert. Die wichtigsten Erkenntnisse sind im gedruckten kritischen Apparat zusammengefasst; die ausführliche Fassung steht hier zum Download bereit.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt