Klavierkonzert Nr. 1 e-moll op. 11

Herausgeber: Ewald Zimmermann
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

21,50 €

Urtextausgabe, Klavierauszug, broschiert
zur Aufführung sind zwei Exemplare erforderlich

Seiten: 124 (VI, 118), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 419 · ISMN 979-0-2018-0419-4

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 7/8)

Chopins Klavierkonzerte entstanden um 1829/1830 und bilden damit gewissermaßen den Schluss- und Höhepunkt seiner Warschauer Studienjahre. Beide Konzerte sind frühe Meisterwerke, mit denen Chopin auf seinen ersten Konzertreisen im Ausland große Erfolge feierte. Bis heute ist die Popularität dieser Klavierkonzerte ungebrochen. Die Quellenlage zum e-moll-Konzert ist übersichtlich. Autographes Material hat sich kaum erhalten. Die Henle-Urtextausgabe der Solostimme stützt sich daher auf die von Chopin veranlasste Erstausgabe aus dem Jahr 1833. Der Klavierauszug der Orchesterpartien basiert auf Material aus Chopins Umfeld – die Henle-Edition ermöglicht so ein authentisches Studium dieses Kernstücks der Klavierkonzert-Literatur!

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »