Divertimenti für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello

Herausgeber: Horst Walter

28,50 €

Urtextausgabe ohne Fingersatz, broschiert

Seiten: 97 (IV, 57, 12, 12, 12), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 453 · ISMN 979-0-2018-0453-8

Ein Divertimento bezeichnete zur Zeit der Wiener Klassik ein leichtes, mehrsätziges Instrumentalstück von heiterem, tänzerischem Charakter. Neben Mozart beherrschte vor allem Haydn die Kunst, leichte, unterhaltsame Divertimenti von feinster Qualität zu komponieren. Wie so oft bei Haydn ist die Echtheit der ihm zugeschriebenen Divertimenti für Klavier, 2 Violinen und Violoncello nicht immer gesichert. Die hier vorgelegte Ausgabe bietet im Hauptteil die fünf sicherlich echten Werke der Gruppe Hob. XIV, sowie im Anhang das mit großer Wahrscheinlichkeit von Haydn stammende Divertimento Hob. XIV:C2. Alle sechs sind – überwiegend in C-dur stehend – leicht spielbar und eignen sich somit gut für die Hausmusik. Das Klavier dominiert; die Streicher bieten Klangfülle. Für die Urtextedition nebst ausführlichem Vorwort konnte der Haydn-Forscher Horst Walter gewonnen werden.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt

  • Divertimento C-dur Hob. XIV:4 für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello
  • Divertimento C-dur Hob. XIV:3 für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello
  • Divertimento C-dur Hob. XIV:7 für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello
  • Divertimento F-dur Hob. XIV:9 für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello
  • Divertimento C-dur Hob. XIV:8 für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello
  • Anhang: Divertimento C-dur Hob. XIV:C2 für Klavier (Cembalo) mit zwei Violinen und Violoncello