Flötentrio G-dur WoO 37 für Klavier, Flöte und Fagott

Herausgeber: Friedhelm Klugmann
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

17,50 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 45 (IV, 27, 8, 6), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 343 · ISMN 979-0-2018-0343-2

Flötisten sind stets dankbar für Kammermusikwerke, zu deren originaler Besetzung ihr Instrument zählt. Und so dürfen sie sich freuen über diese Urtextausgabe des Trios für Klavier, Flöte und Fagott von Beethoven, die sich auf den Text der neuen Beethoven-Gesamtausgabe stützt. Vermutlich hat Beethoven dieses virtuos-konzertante Trio bereits im Alter von 15 Jahren komponiert. Die Besonderheit der Besetzung erklärt sich damit, dass die Komposition für die gräfliche Familie von Westerholt-Gysenberg bestimmt war. Freiherr Westerholt-Gysenberg blies das Fagott, sein Sohn die Flöte und die Tochter Maria Anna Wilhelmine war Beethovens Klavierschülerin. Zauberhafte Kammermusik!

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »