Klavierkonzert Nr. 2 B-dur op. 83

Herausgeber: Johannes Behr
Klavierauszug: Johannes Umbreit
Fingersatz: Lars Vogt

25,00 €

Urtextausgabe, Klavierauszug
in Vorbereitung
zur Aufführung sind zwei Exemplare erforderlich

Seiten: 122 (IX, 113), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1231 · ISMN M-2018-1231-1

Kurz nach einer recht erfolglosen Aufführung seines 1. Klavierkonzertes, schrieb Johannes Brahms 1859 an Joseph Joachim: „… ein zweites soll schon anders lauten“. Bis jenes 2. Konzert Gestalt annahm, vergingen noch rund 20 Jahre, und erst 1881 meldete der Komponist: „Erzählen will ich, dass ich ein ganz ein kleines Klavierkonzert geschrieben mit einem ganz einem kleinen zarten Scherzo“. Unser Klavierauszug dieses gar nicht so kleinen, symphonischen Konzertes bringt die Solostimme gemäß dem kürzlich erschienenen Band der Brahms-Gesamtausgabe (HN 6020). Lars Vogt gelingt es, den opulenten Klaviersatz mit seinem Fingersatz zu bändigen. Die raffinierte Einrichtung des komplexen Orchestersatzes für ein begleitendes zweites Klavier stammt von Johannes Umbreit.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »