Klavierkonzert Nr. 5 Es-dur op. 73

Herausgeber: Hans-Werner Küthen
Klavierauszug: Hans Kann
Fingersatz: Hans Kann

25,00 €

Urtextausgabe, Klavierauszug, broschiert
Zur Aufführung sind zwei Exemplare erforderlich

Seiten: 103 (X, 93), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 637 · ISMN 979-0-2018-0637-2

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 7)

In einem Zeitraum von zwanzig Jahren komponierte Ludwig van Beethoven seine fünf großen Klavierkonzerte. Das erstmals 1810/11 gedruckte 5. Konzert in Es-dur op. 73 legen wir hier im Klavierauszug für zwei Klaviere vor. Die Ausgabe in gewohnter Urtext-Qualität ist für den praktischen Gebrauch eingerichtet und basiert auf der Beethoven-Gesamtausgabe. Um den Absichten Beethovens gerecht zu werden, wurden charakteristische Schreibweisen des Komponisten in der Solostimme beibehalten. Wertvoll ist auch das Vorwort. In ihm geht der Beethoven-Forscher Hans-Werner Küthen ausführlich auf die Quellenlage ein. Zudem beschreibt er die Umstände des unbestimmten Entstehungsjahres 1809 während der napoleonischen Besetzung Wiens und liefert somit eine interessante, zeitgeschichtliche Einordnung.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »