Beethoven, Ludwig van

Klaviersonate Nr. 14 cis-moll op. 27 Nr. 2 (Mondscheinsonate)

Herausgeber: Bertha Antonia Wallner
Fingersatz: Conrad Hansen

Die „Mondschein-Sonate“ Beethovens ist sicher eine der meist gespielten Klaviersonaten überhaupt. Den nicht von Beethoven stammenden berühmten Beinamen hat sie wegen ihres mysteriösen ersten Satzes in cis-moll. Ein Bonmot besagt, dass Laien diesen ersten Satz als relativ leicht spielbar empfinden, den Presto-Schlusssatz jedoch als sehr schwer; für den Profi verhält es sich genau umgekehrt. Beethovens Handschrift, wertvolle Basis dieser Urtextedition, ist leider unvollständig überliefert; sie befindet sich im Beethoven-Haus, Bonn.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

 
Klaviersonate Nr. 14 cis-moll op. 27 Nr. 2 (Mondscheinsonate) <em>Urtextausgabe, broschiert</em>