Tasteninstrumente > Klavier zu zwei Händen

Carl Philipp Emanuel Bach

Klaviersonaten, Auswahl, Band I

Herausgeber: Darrell M. Berg
Fingersatz: Klaus Börner

28,50 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 120 (VIII, 112), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 376 · ISMN 979-0-2018-0376-0

Johann Sebastian Bachs zweitältester Sohn, Carl Philipp Emanuel, war als Pädagoge und Komponist die überragende Persönlichkeit auf dem Gebiet der Klaviermusik in dem Übergangsstadium zwischen Barock und Klassik. Aus seinen über 150 Klaviersonaten haben wir in drei Bänden eine Auswahl in chronologischer Reihenfolge zusammengestellt, die den Schwerpunkt auf Attraktivität und Abwechslung legt. Außerdem macht sie viele bisher unveröffentlichte Sonaten zugänglich. Immerhin blieben 60 Klaviersonaten Carl Philipp Emanuel Bachs zu seinen Lebzeiten ungedruckt. Der vorliegende, erste Band enthält elf frühe, zwischen 1740 und 1748 entstandene Kompositionen. Als Quellen für die vorliegende Urtextausgabe standen Autographe, zu Bachs Lebzeiten erschienene Erstdrucke und Abschriften aus Bachs Umkreis zur Verfügung. Das Vorwort von Darrell M. Berg liefert wichtige Ausführungshinweise zu den vorgegebenen Ornamenten. Mit Bergs Tabelle der wichtigsten Verzierungen und ihrer richtigen Ausführung ist der Spieler für ein Studium der Bach’schen Klaviersonaten bestens gerüstet.

0376.mp3

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt