Blasinstrumente > Flöte und Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert C-dur KV 299 (297c) für Flöte, Harfe und Orchester

Herausgeber: András Adorján
Klavierauszug: Jan Philip Schulze
Kadenzen: Robert D. Levin

21,50 €

Urtextausgabe, Klavierauszug, broschiert

Seiten: 93 (IV, 41, 13, 35)
Bestell-Nr. HN 768 · ISMN M-2018-0768-3

Schwierigkeitsgrad (Flöte): mittel (Stufe 5)

Mozart spielte weder Flöte noch Harfe. Trotzdem ist sein Doppelkonzert zur bekanntesten Musik für diese beiden Instrumente geworden. Der vom Starflötisten András Adorján für Henle herausgegebene Notentext folgt dem Autograph auch dort, wo andere Ausgaben durch eigenmächtiges Eingreifen glätten. Die historisch stimmigen Kadenzvorschläge stammen von keinem Geringeren als Robert D. Levin, der schlanke, gut klingende Klavierauszug vom erfahrenen Jan Philip Schulze. Zum ersten mal wird hier die Harfenstimme in Form einer Spielpartitur vorgelegt. Mit dieser Neuerscheinung liegen sämtliche vollständig überlieferten Konzert- und Kammermusikwerke Mozarts mit Beteiligung der Flöte in aktuellen Henle-Urtextausgaben vor.

Hörbeispiel: Wolfgang Schulz, Nicanor Zabaleta
Deutsche Grammophon 028947752226GB7

0768.mp3

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »