L'Isle joyeuse

Herausgeber: Ernst-Günter Heinemann
Fingersatz: Hans-Martin Theopold
Vorwort: François Lesure

7,50 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 19 (III, 16), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 386 · ISMN M-2018-0386-9

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 7/8)

Debussy hatte das Werk ursprünglich im Blick auf die Suite bergamasque (HN 381) geplant, veröffentlichte es dann aber im Oktober 1904 einzeln und das aus gutem Grund. Er selbst war von der Brillanz und dem Einfallsreichtum des Werkes so angetan, dass er sich verschiedentlich in Briefen an seinen Verleger Durand dazu äußerte. Im Oktober 1904 schreibt er: „Das ist ein wirklich schwieriges Stück. Es scheint mir die gesamte Palette dessen zu umfassen, was man einem Klavier abverlangen kann, denn es vereint Kraft und Anmut.“ Nach der Uraufführung durch den berühmten katalanischen Virtuosen Ricardo Viñes wurde es schnell zu einem Publikumserfolg.

Zur Faksimile-Ausgabe des Werkes

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »