Norwegische Tänze op. 35 für Klavier zu vier Händen

Herausgeber: Einar Steen-Nøkleberg, Ernst-Günter Heinemann
Fingersatz: Einar Steen-Nøkleberg

13,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 42 (V, 37), Größe 31,0 x 23,5 cm
Bestell-Nr. HN 1283 · ISMN 979-0-2018-1283-0

Die prägende Rolle, die die norwegische Volksmusik für Edvard Grieg spielte, ist in nahezu allen seinen Kompositionen spürbar. Für die hier im Urtext vorgelegten Norwegischen Tänze op. 35 verwendete Grieg alte Volksmelodien, die er einer Sammlung des Musikers und Forschers Ludvig Mathias Lindeman entnahm und 1880 für Klavier vierhändig bearbeitete. Für die Henle-Urtextausgabe wurden neben den zeitgenössischen Erstausgaben auch alle erhaltenen Autographe im Grieg-Archiv in Bergen, Norwegen konsultiert. Als Mitherausgeber und Verfasser der Fingersätze zeichnet der norwegische Pianist und Grieg-Spezialist Einar Steen-Nøkleberg verantwortlich.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt

  • Allegro marcato d-moll op. 35,1
  • Allegretto tranquillo e grazioso A-dur op. 35,2
  • Allegro moderato alla Marcia G-dur op. 35,3
  • Allegro molto D-dur op. 35,4