24 Préludes

Herausgeber: Dominik Rahmer
Fingersatz: Marc-André Hamelin

27,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 125 (VIII, 117), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1200

Ausgehend von dem schnell weltberühmt gewordenen Prélude cis-moll op. 3 Nr. 2, das bereits 1892 entstand, verfasste Rachmaninow bis 1910 zwei weitere Sammlungen von Préludes, die 1911 auch als Gesamtband publiziert wurden. Angelehnt an die entsprechenden Vorbilder von Chopin, Skrjabin oder dem großen Ahnherrn J.S. Bach, ergeben sie zusammen einen Zyklus von 24 Préludes in allen Dur- und Molltonarten, sind im Unterschied zu den vorigen aber nicht systematisch nach Tonarten angeordnet. Ein letzter Höhepunkt der spätromantischen Klaviermusik, an dem kein Pianist vorbeikommt!

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt