Vokalmusik > Singstimme und Klavier

Sergej Rachmaninow

Vocalise op. 34 Nr. 14 für Singstimme und Klavier

Herausgeber: Dominik Rahmer

8,00 €

Urtextausgabe, broschiert
Originaltonart für hohe Stimme
mit zusätzlicher Einzelstimme des Soloparts

Seiten: 20 (VII, 12, 1), Größe 21,0 x 29,7 cm
Bestell-Nr. HN 1237 · ISMN M-2018-1237-3

Seiner 1912 entstandenen Sammlung von 13 Liedern op. 34 fügte Rachmaninow erst drei Jahre später ein kleines Schlussstück ohne jeglichen Text hinzu: die Vocalise, die rasch die übrigen Lieder an Bekanntheit und Beliebtheit in den Schatten stellte. Das melancholisch-ausdrucksvolle Stück ist seit seiner Uraufführung 1916 in unzähligen fremden Bearbeitungen verbreitet worden; Rachmaninow selbst verfasste Arrangements für Orchester und Gesang sowie für Orchester allein. Wir legen mit unserer Urtextausgabe die Originalfassung für hohe Singstimme und Klavier vor und stützen uns dabei auf die autographen Quellen im Moskauer Glinka-Museum. Ein besonderes Highlight der Ausgabe ist die eingelegte separate Vokalstimme, die nicht nur den Sängern nützliche Dienste leistet, sondern auch interessierten Instrumentalisten die Möglichkeit gibt, dieses wunderbare Stück gemäß dem originalen Solopart zu spielen.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Sergej Rachmaninow
Vocalise op. 34 Nr. 14 für Singstimme und Klavier <em>Urtextausgabe, broschiert</em>