Tasteninstrumente > Klavier zu zwei Händen

Wolfgang Amadeus Mozart

Rondo D-dur KV 485

Herausgeber: Ullrich Scheideler
Fingersatz: Walther Lampe

6,00 €

Urtextausgabe, broschiert
ersetzt HN 53

Seiten: 14 (III, 11), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 895 · ISMN M-2018-0895-6

Schwierigkeitsgrad (Klavier): mittel (Stufe 5)

In enger Nachbarschaft zu den beiden Klavierkonzerten A-dur (KV 488) und c-moll (KV 491) entstand dieses Rondo, das in seinem Verlauf ein Thema aus dem 3. Satz des g-moll-Klavierquartetts (KV 478) aufgreift und weiterspinnt. Trotz seines beträchtlichen Umfangs und seines musikalischen Gewichtes ist dieses Werk offenbar nicht zu Mozarts Lebzeiten im Druck erschienen. Auch die Widmung „Pour Mad:selle Charlotte de W...“ (der Rest ist unleserlich) gibt Rätsel auf. Welche Dame auch immer Mozart dabei im Sinne hatte – heute zählt dieses Rondo zu seinen beliebtesten und meistgespielten Klavierwerken. Unsere Einzelausgabe basiert auf dem Notentext des zum Mozart-Jahr 2006 revidierten Gesamtbandes seiner Klavierstücke (HN 22).

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »