Septett Es-dur op. 20

Herausgeber: Egon Voss

14,00 €

Urtextausgabe, Studien-Edition, broschiert

Seiten: 107 (X, 97), Größe 17,0 x 24,0 cm
Bestell-Nr. HN 9025

„Mein Septett schikt ein wenig geschwinder in die Welt – weil der Pöbel drauf harrt“, so drängte Beethoven seinen Verleger im Jahr 1802 zur Eile. Sein Publikum hat ihm diese wenig charmante Würdigung nicht übel genommen: Heute gehört das Septett op. 20 für Bläser und Streicher zusammen mit Schuberts Oktett zu den populärsten Kammermusikwerken für größere Besetzung. Unsere Ausgabe basiert auf dem wissenschaftlich erarbeiteten Notentext des Bandes der Beethoven-Gesamtausgabe.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »