Sechs Divertimenti Hob. IV:6*-11* für Violine (Flöte), Violine und Violoncello

Herausgeber: Andreas Friesenhagen

13,50 €

Urtextausgabe, Studien-Edition, broschiert

Seiten: 55 (X, 45), Größe 17,0 x 24,0 cm
Bestell-Nr. HN 9608 · ISMN M-2018-9608-3

Viel weniger bekannt als die „Londoner Trios“ sind diese sechs reizvollen Divertimenti – Haydns erste kammermusikalische Werke, in denen die Flöte ausdrücklich zum Einsatz kommt. Unkompliziert und voller Haydn’schem Esprit, bieten sie eine Fundgrube für das häusliche Musizieren. Die stilistische Vielfalt dieser heiteren Gelegenheitskompositionen kam sicher auch dadurch zustande, dass Haydn sich teilweise an älteren Vorlagen orientierte: Die Baryton-Trios standen genauso Pate wie Arien und Stücke aus seiner Oper „Il mondo della luna“ („Die Welt auf dem Mond“).

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt

  • Sechs Divertimenti für Violine (Flöte), Violine und Violoncello Hob. IV:6*-11*
  • Divertimento in D Hob. IV:6*
  • Divertimento in G Hob. IV:7*
  • Divertimento in C Hob. IV:8*
  • Divertimento in G Hob. IV:9*
  • Divertimento in A Hob. IV:10*
  • Divertimento in D Hob. IV:11*