Klaviersonate Nr. 21 C-dur op. 53 (Waldstein)

Herausgeber: Norbert Gertsch, Murray Perahia
Fingersatz: Murray Perahia

9,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 47 (VII, 40), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 946

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 8/9)

Von der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem hochrangigen Künstler Murray Perahia zeugt eine weitere Ausgabe unserer viel beachteten Beethoven-Revisionen. Diesmal hat sich das bewährte Herausgeberteam Gertsch/Perahia einem wahren Monumentalwerk gewidmet: Beethovens berühmte „Waldsteinsonate“ entstand in zeitlicher Nähe zur „Eroica“ und den ersten Skizzen zu „Fidelio“; bereits der erste Satz übertrifft an Kühnheiten alles, was bis dahin gewagt worden war. Beethoven widmete sie seinem Freund und Förderer, dem Grafen von Waldstein. Wie immer gibt Murray Perahia nicht nur wertvolle Fingersatzempfehlungen, sondern teilt in einem kurzen Essay auch einige persönliche Gedanken zu diesem Werk mit.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »