Kammermusik > Streichquartette

Ludwig van Beethoven

Streichquartett B-dur op. 130 - Große Fuge op. 133

Herausgeber: Rainer Cadenbach

13,00 €

Urtextausgabe, Studien-Edition, broschiert

Seiten: 101 (XIV, 87), Größe 17,0 x 24,0 cm
Bestell-Nr. HN 9741 · ISMN M-2018-9741-7

Der Kreis schließt sich – mit dieser Ausgabe ist unsere Urtext-Edition sämtlicher Streichquartette Beethovens nun vollendet. Den Schluss dieses hoch expressiven Werkes, in dessen Zentrum die berühmte „Cavatina“ steht, bildete ursprünglich die „Große Fuge“. Ein zeitgenössischer Rezensent empfand diese jedoch als „unverständlich, wie Chinesisch“. Auf Drängen des Verlegers ersetzte Beethoven sie daraufhin durch ein neu komponiertes Finale und veröffentlichte die „Große Fuge“ unter einer neuen Opus-Nummer. Seitdem wird sie gerne auch eigenständig ins Konzertprogramm aufgenommen. – Um dem Wunsch heutiger Ensembles entgegenzukommen, das Quartett op. 130 auch in Beethovens ursprünglicher Konzeption zu musizieren, fügen wir die „Große Fuge“ der Ausgabe bei.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »