Symphonie Nr. 1 C-dur op. 21

Herausgeber: Armin Raab

9,00 €

Urtextausgabe, Studien-Edition, broschiert
Orchestermaterial bei Breikopf & Härtel

Seiten: 144 (VIII, 136), Größe 17,0 x 24,0 cm
Bestell-Nr. HN 9801 · ISMN 979-0-2018-9801-8

„Wenn der Deutsche von Sinfonien spricht, so spricht er von Beethoven“ hat Robert Schumann einst gesagt. Beethoven setzte mit seinen neun Symphonien einen Standard, an dem sich nachfolgende Komponisten maßen. Mit dem Erstlingswerk in C-dur op. 21 eroberte er sich in den Wiener Jahren nach der Klavier- und der Kammermusik auch die Welt der Sinfonie. In den Folgejahren war die 1. Symphonie äußerst beliebt. Erst mit der Herausbildung eines romantischen Beethovenbildes rückte sie in den Hintergrund. Die vorliegende Studien-Edition im Urtext folgt dem Notentext der Beethoven-Gesamtausgabe. Das ausführliche Vorwort des Herausgebers mit fesselnden Details zu Entstehungsgeschichte und Quellenlage macht diese Partitur im Kleinformat besonders wertvoll.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »