Symphonien Nr. 3 und 4, Arrangement für Klavier zu vier Händen


Herausgeber: Robert Pascall
Fingersatz: Andreas Groethuysen

39,00 €

Urtextausgabe, broschiert
in Vorbereitung

Seiten: 131 (XI, 120), Größe 31,0 x 23,5 cm
Bestell-Nr. HN 1199 · ISMN M-2018-1199-4

Um die Verbreitung seiner Kompositionen außerhalb des Konzertsaals zu fördern, verfasste Johannes Brahms zu vielen seiner Orchesterwerke auch eigenhändige Klavierbearbeitungen. Als Komponist nahm er sich dabei größere Freiheiten, als es sich andere Arrangeure erlauben durften. Gerade wegen Brahms’ kreativer Lösungen bei der Erstellung des Klaviersatzes haben seine Arrangements in den letzten Jahrzehnten neues Interesse in der Musikwelt gefunden. Mit unserer Urtext-Edition der Symphonien Nr. 3 und 4, die den Notentext der Johannes-Brahms-Gesamtausgabe übernimmt, liegen nun alle vier Symphonien in der authentischen Klavierfassung des Komponisten vor. Für den Fingersatz konnten wir wiederum Andreas Groethuysen gewinnen.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt

  • Symphonie Nr. 3 (Arrangement für ein Klavier zu vier Händen) F-dur op. 90
  • Symphonie Nr. 4 (Arrangement für ein Klavier zu vier Händen) e-moll op. 98