Tänze, Auswahl

Herausgeber: Paul Mies
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

16,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 61 (IV, 57), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 125 · ISMN 979-0-2018-0125-4

Schubert am Klavier, mit seinem unerschöpflichen Reichtum an Tanzmelodien, die Freunde um sich herum, tanzend und scherzend – dieses Bild gehört zu den gängigen Klischees, die man sich von diesem Komponisten macht. Der Ausdruck Schubertiaden, den man dafür ge-funden hat, ist zu einem festen Begriff geworden.
In dieser Auswahl der schönsten und meistgespielten Werke sind 59 Walzer, 40 Ländler oder Deutsche sowie vier Ecossaisen und ein Menuett zusammengefasst. Sie spiegeln die ganze Vielfalt der Schubert’schen Tänze für Klavier wider. Bei der Auswahl wurde auch darauf geachtet, dass die einzelnen Stücke alle den annähernd selben Schwierigkeitsgrad aufweisen (von leicht bis mittel: 3 bis 5).

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt