Thema mit Variationen (Geistervariationen)

Herausgeber: Wolf-Dieter Seiffert
Fingersatz: Klaus Schilde

9,50 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 20 (IV, 16), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 482 · ISMN 979-0-2018-0482-8

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 6/7)

Im Februar 1854, wenige Wochen vor Robert Schumanns Einweisung in die Nervenheilanstalt in Endenich, entstanden seine Variationen über ein Thema in Es-dur. Aufgrund der menschlich ungemein bewegenden Ereignisse dieser Tage hütete Clara Schumann die Manuskripte dieser ihr gewidmeten, später „Geistervariationen“ genannten, letzten Klavierkomposition ihres Mannes gewissermaßen wie Reliquien und untersagte auch jede Veröffentlichung. Erst 1939 erschien die Erstausgabe, die in vielen Belangen nicht dem von Schumann Aufgezeichneten entspricht. Die Henle Urtextausgabe stützt sich erstmals auf alle erreichbaren Primärquellen; sie stellt de facto die einzige verlässliche Urtextausgabe dieses in den letzten Jahren immer häufiger zu hörenden Werks dar.

Informationen zum Werk

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »