Tasteninstrumente > Klavier zu zwei Händen

Wolfgang Amadeus Mozart

Variationen für Klavier

Herausgeber: Ewald Zimmermann
Fingersatz: Walther Lampe

27,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 157 (VIII, 149), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 116 · ISMN 979-0-2018-0116-2

Neben seinen 18 Klaviersonaten hat Mozart auch fast ebenso viele, nämlich 15 Variationszyklen hinterlassen. Variationen über populäre, aber auch über eigene Themen waren damals eine Art Modeartikel, und Mozart steuerte ebenfalls seinen Teil dazu bei. Sicher auch aus finanziellen Gründen – Modeartikel lassen sich nun einmal gut verkaufen. So sind Mozarts Variationen, ganz im Gegensatz zu seinen Klaviersonaten, alle zu seinen Lebzeiten im Druck erschienen. Dass es Modeartikel waren, bedeutet aber, gerade bei Mozart, nicht, dass sie nicht von feinster Qualität wären, voller Erfindungsreichtum, Spielfreude und Eleganz. Man sollte sie nicht unterschätzen, sondern einfach seine Freude an diesen wunderschönen Werken haben.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt