Vier Märsche op. 76

Herausgeber: Ernst Herttrich
Fingersatz: Klaus Schilde

11,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 34 (VII, 27), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 891

Als politisch interessierter Mensch nahm Schumann regen Anteil an den demokratisch motivierten Unruhen im Frühjahr 1848. Ein Jahr später wurde er unmittelbarer Zeuge des Dresdener Maiaufstands, in dessen Folge er mit seiner Familie auf das Land fliehen musste. Diese Umstände übten Einfluss auf seine Musik aus. Bereits im Juni sandte Schumann vier von ursprünglich fünf Märschen für Klavier an seinen Verleger mit der Bitte, sie sofort zu drucken: „Ich wusste meiner Aufregung nicht besser Luft zu machen – sie sind in wahrem Feuereifer geschrieben“. Während der fünfte Marsch später das Schlussstück der „Bunten Blätter“ op. 99 bildete (HN 81), sind die „Vier Märsche op. 76“ neu in unserem Katalog.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt