Streichinstrumente > Violine und Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart

Violinsonate e-moll KV 304 (300c)

Herausgeber: Wolf-Dieter Seiffert
Fingersatz: Walther Lampe
Fing. Vl: Karl Röhrig

7,50 €

Urtextausgabe, broschiert
mit einer bezeichneten und einer unbezeichneten Streicherstimme

Seiten: 27 (III, 16, 4, 4), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 728 · ISMN M-2018-0728-7

Schwierigkeitsgrad (Violine): mittel (Stufe 5)

Mozarts einzige Sonate für Klavier und Violine in einer Moll-Tonart ist gleichzeitig seine bekannteste und meistgespielte. Er komponierte sie 1778 in Mannheim und Paris zusammen mit einigen weiteren Sonaten in eher ungewöhnlicher zweisätziger Anlage. Freunde der Hausmusik wissen, dass diese so einmalig tiefgründige und schöne Sonate nicht allzu schwierig ist. Der Herausgeber hat diese Einzelausgabe mit einem eigenen Vorwort und den notwendigen Kritischen Bemerkungen ausgestattet.

Hörbeispiel: Wolfgang Schneiderhan
Deutsche Grammophon 028947790556GB3

0728.mp3

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »