Waldszenen op. 82

Nachwort: Margit L. McCorkle

55,00 €

Faksimile der Handschrift, Hardcover

Seiten: 28 (XII, 16), Größe 36,6 x 29,0 cm
Bestell-Nr. HN 3217 · ISMN 979-0-2018-3217-3

Schumanns Autograph der Waldszenen erlaubt den unverstellten Einblick in die Werkstatt des Komponisten. Denn es handelt sich hier nicht um eine abschließende reinschriftliche Fassung des Klavierwerkes, sondern um ein Autograph, das vielfältigste Spuren der kompositorischen Entwicklung zeigt und den Entstehungsprozess des Werkes nachvollziehbar macht. Das trotz aller Streichungen, Änderungen und Einschübe immer klar leserliche und schöne Manuskript war schließlich sogar noch dazu geeignet, dem Original-Verlag als Vorlage für den Notenstich zu dienen. So kommen zu den zahlreichen Anmerkungen Schumanns auch die Eintragungen des Notenstechers hinzu. Der französische Sammler Charles Malherbe erwarb einst das 16-seitige Autograph, das heute in der Musikabteilung der französischen Nationalbibliothek aufbewahrt wird. – Schumann zum Greifen nah in einer Faksimile-Wiedergabe, die dem Original wahrhaftig „zum Verwechseln ähnlich“ sieht, umfassend kommentiert von der kanadischen Schumann-Expertin Margit L. McCorkle.

Informationen zum Werk

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »