Werke für Klavier zu vier Händen, Band II

Herausgeber: Willi Kahl

69,00 €

Urtextausgabe ohne Fingersatz, Leinen

Seiten: 259 (V, 254), Größe 31,0 x 23,5 cm
Bestell-Nr. HN 97 · ISMN 979-0-2018-0097-4

Kein anderer großer Komponist hat so viele Werke für Klavier zu vier Händen hinterlassen wie Franz Schubert – insgesamt 54 (davon 32 mit Opus-Zahl): Fantasien, Tänze, Märsche, Variationen, Rondos, Sonaten usw. Gemeinsames Musizieren, häufig in geselligem Kreis, war ein fester Bestandteil des Schubert’schen Freundeskreises. Wie viel Freude bereitet es, sich mit diesen Stücken zu befassen! In den drei Henle-Urtextbänden mit Schuberts vierhändiger Klaviermusik sind sie chronologisch angeordnet.
Band II enthält insgesamt 26 Stücke, 19 davon in vier Opera mit drei, vier und sechs Einzel-stücken zusammengefasst: Trois Marches militaires, Vier Ländler sowie jeweils sechs Grandes Marches et Trios und Polonaisen. Sie stammen aus den Jahren 1818 bis 1826. Am bekanntes-ten aus diesem Band ist wohl die auch als Grand Duo bezeichnete C-dur-Sonate D 812 aus dem Jahr 1824. Aber – ohne die anderen Stücke hintanstellen zu wollen – auch die sieben ent-haltenen Märsche sind prachtvolle Kompositionen.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt

  • Divertissement à la hongroise g-moll op. 54 D 818
  • Divertissement über ein französisches Motiv e-moll op. 63,1 D 823
  • Divertissement über ein französisches Motiv h-moll op. 84,1 D 823
  • Divertissement über ein französisches Motiv e-moll op. 84,2 D 823
  • Grande Marche Funèbre c-moll op. 55 D 859
  • 6 Grandes Marches et Trios Es, g, h, D, es, E op. 40 D 819
  • 4 Ländler Es-dur, As-dur, c-moll, C-dur D 814
  • 3 Marches Militaires D-dur, G-dur, Es-dur op. 51 D 733
  • 6 Polonaisen d-moll, F-dur, B-dur, D-dur, A-dur, E-dur op. 61 D 824
  • Grand Duo C-dur op. post. 140 D 812
  • Variations sur un thème Original As-dur op. 35 D 813