Aktuelles

Henle-Klavierwettbewerb 2018: Die Preisträger

Mit viel Freude, die sichtbar und hörbar ist, haben 126 junge Pianistinnen und Pianisten aus elf Ländern am Henle-Klavierwettbewerb auf YouTube teilgenommen. Sie spielten ein Werk von Frédéric Chopin. Wir danken allen Mädchen und Jungen herzlich für ihre engagierte Teilnahme, über die wir uns sehr gefreut haben. Vor wenigen Tagen nun saß die Jury in München zur Beratung zusammen. Nach gründlicher Begutachtung aller Teilnehmer hat sie folgende Preisträger bestimmt:

Altersgruppe 1 (6 bis 7 Jahre)

1. Preis nicht vergeben

2. Preis nicht vergeben

3. Preis (50 Euro):

Kaijun Rousseau aus Bedford, NH, U.S.A.

 

Der 4. bis 9. Preis (je eine Urtextausgabe) wurde ohne Platzvergabe folgenden Teilnehmern zugesprochen (in alphabetischer Reihenfolge):

Arthur Aretz-Yu aus Düren, Deutschland

Luna Bogani aus Fontenay sous bois, Frankreich

Mathilda Christen aus Marburg, Deutschland

Zoé Faust aus München, Deutschland

Xizhi Aiden Luo aus Umhlanga Rocks, Südafrika

Emilie Xu aus Taufkirchen, Deutschland

 

 


 

Altersgruppe 2 (8 bis 9 Jahre)

1. Preis (180 Euro):

Elina Baron aus München, Deutschland



2. Preis (120 Euro):

Karla Ferrier aus Bad Honnef, Deutschland

 

3. Preis (je 60 Euro):

Shang En Pai aus Neu-Taipeh, Taiwan
und
Tristan Park aus Oakton, VA, U.S.A.

Der 4. bis 9. Preis (je eine Urtextausgabe) wurde ohne Platzvergabe folgenden Teilnehmern zugesprochen (in alphabetischer Reihenfolge):


Alissa Bell aus Essen, Deutschland

Matthew Chang aus Bethesda, MD, U.S.A.

Emilia Diederichsen aus Hannover, Deutschland

Qinghan Liu aus München, Deutschland

Saijun Rousseau aus Bedford, NH, U.S.A.

Luca Zocher aus Essen, Deutschland

 

 


 

Altersgruppe 3 (10 bis 11 Jahre)

1. Preis (200 Euro):

Claudia Soldan aus Frankfurt am Main, Deutschland



2. Preis (130 Euro):

Elias Keller aus Weißenstein, Österreich

3. Preis (je 70 Euro):

Yu Chen Chen aus Taoyuan, Taiwan

und

Kayden Kelly aus Santa Fe, NM, U.S.A.

 

Der 4. bis 10. Preis (je eine Urtextausgabe) wurde ohne Platzvergabe folgenden Teilnehmern zugesprochen (in alphabetischer Reihenfolge):


David Borisov aus Adelebsen, Deutschland

Camilla Gataullina aus St. Petersburg, Sestrorezk, Russland

Daniil Lee aus St. Petersburg, Russland

Weien Amy Luo aus Umhlanga Rocks, Südafrika

Samuel Elias Meller aus Frankfurt am Main, Deutschland

Patrick Recknagl aus Wilhering, Österreich

Courtney Wu aus Town and Country, MO, U.S.A.

 

 

Die Jury bestand aus

- Prof. Michael Schäfer, Hochschule für Musik und Theater München
- Dr. Wolf-Dieter Seiffert, G. Henle Verlag, München
- Prof. Claudius Tanski, Universität Mozarteum Salzburg.

Wer eine Übersicht aller Teilnehmer sehen möchte, findet diese, nach Altersgruppen geordnet, auf unserem YouTube-Kanal.

Die 1.-3. Preisträger haben Geldpreise gewonnen. Alle weiteren Gewinner erhalten eine hochwertige Henle-Urtextausgabe. Die Preise werden in den nächsten Tagen versendet.

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgerinnen und Preisträgern!

Der 8. Henle-Klavierwettbewerb startet im Januar 2019!