Der Verlag - Autoren

Georg Feder

Prof. Dr. Georg Feder, geboren am 30.11.1927 in Bochum, gestorben am 11.12.2006 in Köln. Er studierte Komposition in Bochum und leitete dort 1947 bis 1949 die Bühnenmusik am Schauspielhaus. Ab 1949 studierte er Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte in Tübingen, Göttingen und Kiel. Er wurde 1955 mit einer Dissertation über Bachs Werke in Bearbeitungen promoviert.

Von 1957 bis 1992 war Feder am Joseph Haydn-Institut tätig, davon dreißig Jahre als dessen wissenschaftlicher Leiter. Als einer der bedeutendsten Haydn-Forscher seiner Zeit und unbestrittene Autorität auf dem Gebiet der Musikphilologie hat er die Arbeit des Instituts und vor allem der von diesem herausgegebenen Haydn-Gesamtausgabe entscheidend geprägt und wesentlich zu deren weltweiter Reputation beigetragen.

54 Bände der Gesamtausgabe erschienen unter seiner Leitung, acht erarbeitete er selbst als Herausgeber oder Mitherausgeber. Außerdem gab er im G. Henle Verlag mehrere Urtextausgaben nach dem Text der Gesamtausgabe heraus, darunter Haydns Klaviersonaten (auch als Auswahlausgabe und als Studien-Edition) und mehrere Bände mit Streichquartetten (Stimmenausgabe und Studien-Edition). 1965 initiierte Feder die Haydn-Studien als zweite Publikationsreihe des Haydn-Instituts und veröffentlichte dort mehrere wichtige Aufsätze zur Haydn-Überlieferung.

Joseph Haydn

Streichquartette Heft VIII op. 64 (Zweite Tost-Quartette)

Herausgeber: Georg Feder, Isidor Saslav, Warren Kirkendale
Urtextausgabe, Studien-Edition, broschiert
HN 9212

22,50 €lieferbar

Joseph Haydn

Streichquartette op. 64 und op. 71/74

Herausgeber: Georg Feder, Isidor Saslav
Wissenschaftliche Gesamtausgabe, Kritischer Bericht, broschiert, Reihe XII, Band 5
HN 5333

52,00 €lieferbar