Es ist schon paradox: Dragonettis Lieblings- und Paradestück „The Famous Solo“, im Original für Kontrabass und Orchester, ist heute weithin unbekannt. Am virtuosen Werk selbst kann es nicht liegen, eher schon an der unübersichtlichen Quellenlage und den verschiedenen Fassungen. Tobias Glöckler präsentiert mit seiner Edition erstmals Dragonettis autograph überliefertes Arrangement für Kontrabass und Streichquartett.