Willkommen im G. Henle Verlag, verehrter Maestro Kissin! Der Verlag ist stolz und geehrt, die ersten drei Opera des weltweit bewunderten, genialen Pianisten, der sich seit einigen Jahren ernsthaft dem Komponieren widmet, vorlegen zu können. Den Beginn macht – was bei diesem Autor kaum verwundert – ein Zyklus von vier Klavierstücken. Die „Toccata“, eine wahnwitzig virtuose Tour de Force im Jazz-Idiom, hat man gelegentlich schon von ihm als Zugabe gehört. „Meditation“ und „Dodecaphonic Tango“ beschreiben in ihren Titeln perfekt die jeweilige Stimmung dieser ausdrucksstarken Charakterstücke. Das schlichte „Intermezzo“ gönnt Ausführendem und Publikum vor der „Toccata“ einen kurzen Moment der Kontemplation.