Die 6. Symphonie vollendete Beethoven vermutlich im Frühsommer 1808. Das vom Komponisten selbst als „Pastoral-Symphonie“ betitelte Orchesterwerk wurde gemeinsam mit der 5. Symphonie 1808 in Wien uraufgeführt. Beide werden gemeinhin als kontrastierende Schwesterwerke bezeichnet, die sich gegenseitig ergänzen. Auf der Basis des Notentextes der Beethoven-Gesamtausgabe und mit neuem Vorwort versehen, stellt diese jüngst erstellte Edition den aktuellen Stand der Beethoven-Forschung zu diesem Werk dar. Mit dieser Studien-Edition ist er nun günstig und im handlichen Format für jedermann verfügbar.