Neben seinen 18 Klaviersonaten hat Mozart auch fast ebenso viele, nämlich 15 Variationszyklen hinterlassen. Variationen über populäre, aber auch über eigene Themen waren damals eine Art Modeartikel, und Mozart steuerte ebenfalls seinen Teil dazu bei. Sicher auch aus finanziellen Gründen