Nocturne e-moll op. post. 72 Nr. 1

Herausgeber: Ewald Zimmermann
Fingersatz: Hans-Martin Theopold

5,50 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 6 (II, 4), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1315 · ISMN 979-0-2018-1315-8

Schwierigkeitsgrad (Klavier): mittel (Stufe 5)

Das bereits 1827 entstandene Nocturne in e-moll gehört zu jenen Jugendwerken Chopins, die erst nach seinem Tod im Druck erschienen. Chopins langjähriger Vertrauter und Assistent in allen Lebenslagen Julian Fontana brachte Mitte der 1850er-Jahre eine ganze Reihe unveröffentlichter Werke als „Oeuvres posthumes“ heraus und verbürgte sich dafür, diese Werke getreulich nach den Manuskripten des Meisters zu edieren. Zum e-moll-Nocturne sind jedoch heute keine handschriftlichen Quellen mehr bekannt, so dass wir froh und dankbar sind, dieses charmante und gesangliche Jugendwerk durch Fontanas Ausgabe kennengelernt zu haben. Auf ihr basiert diese Henle-Urtextausgabe.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »