Romantische Stücke op. 75 für Klavier und Violine

Herausgeber: Milan Pospísil
Fingersatz: Klaus Schilde
Fing. Vl: Kurt Guntner

11,00 €

Urtextausgabe, broschiert
mit einer bezeichneten und einer unbezeichneten Streicherstimme

Seiten: 42 (VII, 21, 7, 7), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 466 · ISMN 979-0-2018-0466-8

Antonín Dvoráks Kammermusikschaffen umfasst mehr als vierzig Werke. Und dass er so rasch über die Grenzen Böhmens hinaus bekannt wurde, hat er nicht zuletzt vielen anspruchsvollen Musikliebhabern zu verdanken, die seine Werke gerne spielten. Im 19. Jahrhundert war häusliches Musizieren überall verbreitet. Auch Dvoráks Romantische Stücke für Violine und Klavier op. 75 waren zum Musizieren im privaten Kreis gedacht. Als Grundlage dieser Urtextausgabe zu op. 75 diente Dvoráks Autograph. Das Vorwort liefert viele Details zur Entstehungsgeschichte des Werks, das ursprünglich als Streichtrio konzipiert war. Als Herausgeber dieser Ausgabe konnte der Dvorák-Spezialist Milan Pospísil gewonnen werden.

0466.mp3

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »

Inhalt