Shop durchsuchen

Kissin and friends for Ukraine

     

 

Kissin and friends for Ukraine:
Gesamtsumme der Spenden erhöht sich auf 250.000 Euro

 

*  *  *

 

Nach dem ausverkauften Benefizkonzert am 2. April in der Tonhalle Düsseldorf konnte die Günter Henle Stiftung noch weitere Spenden von zusammen 106.000 € einwerben. Insgesamt kommen damit 250.000 Euro dem Medikamentenhilfswerks action medeor e.V. zu Gute.

 

 

Felix Henle, Vorsitzender der Günter Henle Stiftung und der Peter Klöckner-Stiftung, der das Konzert initiert hat: „Unter dem Eindruck des ergreifenden Konzerts und der unfassbaren Nachrichten aus der Ukraine haben mehrere Personen noch beachtliche Spenden geleistet. Ich danke allen Spendern, Künstlern, der Tonhalle Düsseldorf und Unterstützern sehr herzlich. Mein besonderer Dank gilt Evgeny Kissin. Ohne ihn wäre dieses Konzert in der Art nicht zustande gekommen.“


Sid Peruvemba, Vorstandssprecher des Medikamentenhilfswerks action medeor, zeigt sich beeindruckt: „Zu dieser großartigen Spendensumme haben alle Beteiligten mit ganzem Herzen beigetragen. action medeor wird durch diese Unterstützung ganz konkret die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Ukraine verbessern und damit Leid lindern.“ Seit Ausbruch des Krieges sendet das Medikamentenhilfswerk zwei Transporte wöchentlich in die Ukraine. Jeder Transport fasst rund 30 Paletten mit Medikamenten, Verbandsstoffen, Infusionslösungen, medizinischen Geräten und weiterer Ausrüstung. Durch das Benefizkonzert können nun weitere Transporte finanziert werden.


Die weltbekannten Künstler, Pianist Evgeny Kissin, Geiger Gidon Kremer sowie die Cellisten David Geringas und Giedre Dirvanauskaite gestalteten zusammen am 2. April 2022 in der Tonhalle Düsseldorf einen Abend mit Werken u.a. von Dmitri Schostakowitsch, Valentin Silvestrov, Igor Loboda, Frédéric Chopin und Kissin selbst.

 


Fotos des Benefizkonzerts „Kissin and friends“ stehen im Presseblog der Tonhalle Düsseldorf zum Download zur Verfügung.

Fotos: Susanne Diesner

 

 

PRESSEKONTAKT

 

PS Music Berlin
Mail: info@psmusicberlin.com
Tel: +49 (0) 30 3087597 0
www.psmusicberlin.com


Tonhalle Düsseldorf gGmbH / Pressestelle
Marita Ingenhoven
Mail: marita.ingenhoven@tonhalle.de
Tel: +49 (0) 171 7882538