Archiv der Kategorie: Montagsbeitrag

Sommerpause

Selbst unsere Komponisten haben sich im Sommer in den Bergen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Montagsbeitrag | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anton Webern: Jetzt auch „in blau“!

Immer wieder dürfen wir neue Komponisten in unserem Henle-Katalog begrüßen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, G. Henle Verlag, Glenn Gould, Klavier solo, Montagsbeitrag, Urtext, Variationen op. 27 (Webern), Webern, Anton | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Frankreich gibt den Ton an – neue Urtext-Ausgaben im „blauen Trikot“

Nicht nur bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 steht Frankreich gerade im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikulation, Autograph, Chausson, Ernest, Erstausgabe, Fassungen, Fauré, Gabriel, Horn, Klavier + Horn, Lesart, Montagsbeitrag, Morceau de Concert op. 94 (Saint-Saëns), Ravel, Maurice, Saint-Saëns, Camille | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aller guten Wiener sind drei: Dittersdorf, Hoffmeister und Vanhal

Mit unserer jüngst erschienenen Urtext-Ausgabe von Johann Baptist Vanhals Kontrabasskonzert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikulation, G. Henle Verlag, Klavier + Kontrabass, Kontrabass + Orchester, Kontrabasskonzert (Vanhal), Montagsbeitrag, Tobias Glöckler, Vanhal, Johann Baptist | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ein Henle-Kunde schlägt Textkorrekturen zu Max Regers Cellosuite Nr. 2 vor. Wie reagieren wir als Verlag darauf?

Heute ein kurzer, aber dafür hoffentlich umso wertvollerer Beitrag für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Drei Suiten op. 131c für Violoncello solo (Reger), Erstausgabe, Montagsbeitrag, Reger, Max, Urtext, Violoncello solo | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Ein „fauler Apfel“ in Camille Saint-Saëns’ 2. Cellosonate?

Vom Genie-Gedanken der Romantik war Saint-Saëns denkbar weit entfernt. Musik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autograph, Erstausgabe, Fassungen, Klavier + Violoncello, Lesart, Montagsbeitrag, Saint-Saëns, Camille, Violoncellosonate Nr. 2 F-dur op. 123 (Saint-Saëns) | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„… die äußerste Leistungsgrenze dieser Art auf dem Pianoforte“: Busoni bearbeitet Bach

In Kürze wird die zweite Ausgabe im Henle-Katalog erscheinen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bach, Johann Sebastian, Busoni, Ferruccio, Choralvorspiele (Johann Sebstian Bach), Klavier solo, Lesart, Montagsbeitrag, Vladimir Horowitz | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Henle Library App – ein Blick hinter die Kulissen. 2. Teil

Im ersten Teil dieses kleinen „Making of“-Berichts sprach ich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Android, App, Digital, Henle Library, iOS, Montagsbeitrag, Tablet | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Blick durchs Schlüsselloch – Bartóks „Allegro barbaro“ als Vorbote der Gesamtausgabe

Mit Béla Bartók reiht sich 2016 ein neuer Komponist in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allegro barbaro BB 63 (Bartók), Allgemein, Autograph, Bartók, Béla, Fassungen, Klavier solo, Montagsbeitrag, Tonquelle | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Schicksalstriller – András Schiffs erhellende Überlegungen zu Schuberts letzter Klaviersonate in B-dur D 960

Gastbeitrag von Alex Ross[1] „Welches andere Werk ist so sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, András Schiff, Artikulation, Interpreten, Klavier solo, Klaviersonate B-dur D 960 (Schubert), Montagsbeitrag, Schubert, Franz | 1 Kommentar