Weihnachten steht vor der Tür, doch dieses Jahr ist nichts so, wie es sonst immer ist. Wir vermissen Weihnachtsmärkte, fröhliches Beisammensein und natürlich ganz besonders das Singen und Musizieren. Bei all dem macht uns Corona einen dicken Strich durch die Rechnung.

Wohl wahr – das Beethoven Jahr wurde von Corona schwer getroffen und viele Konzerte, auf die man sich gefreut hatte, konnten nicht stattfinden. Dennoch hoffen wir, dass Beethoven bei Ihnen dieses Jahr nicht zu kurz gekommen ist, und vielleicht konnte auch unser Beethoven-Blog ein paar neue und interessante Einblicke gewähren.

Das nächste Jubiläum steht auch schon kurz bevor. 2021 begeht die Musikwelt den 100. Todestag von Saint-Saëns. Aus diesem Anlass widmet sich der Henle Blog im kommenden Jahr in besonderer Weise der französischen Musik.

Zu Weihnachten empfiehlt sich hier ganz besonders das Oratorio de Noël op. 12 von Saint-Saëns. Komponiert wurde das Weihnachtsoratorium im Advent 1858 in nur zwölf Tagen und war am 15. Dezember abgeschlossen. Die erste Aufführung erfolgte bereits am 25. Dezember desselben Jahres in der Kirche La Madelaine in Paris, in der Saint-Saëns als Organist tätig war.

Gleich zu Beginn des 10-sätzigen Oratoriums verweist Saint-Saëns mit seinem Prélude (dans le style de Seb. Bach) auf den barocken Meister, ohne sich jedoch direkt auf Bachs Weihnachtsoratorium zu beziehen. Stattdessen lehnt sich Saint-Saëns eher an die lyrische französische Kirchenmusik an, was auch schon in der Besetzung ohne Bläser erkennbar wird. Als Text verwendet Saint-Saëns lateinische Auszüge aus der Vulgata und der Weihnachtsliturgie.

Selbstverständlich ist Bachs Weihnachtsoratorium ein absolutes Muss für jeden Liebhaber. Gerne möchten wir Sie mit Blick auf das kommende Jahr aber auch für Saint-Saëns Oratorio de Noël begeistern, das heute Abend (21.12.2020) um 20.05 Uhr auf BR Klassik übertragen wird. Eine schöne Aufnahme auf Youtube finden Sie hier.

Allen Kulturschaffenden halten wir die Daumen gedrückt, dass das kommende Jahr wieder musikalischer und künstlerischer werden darf und wünschen nun ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Ihre Autoren des Henle-Blogs

Norbert Gertsch
Peter Jost
Norbert Müllemann
Annette Oppermann
Dominik Rahmer
Wolf-Dieter Seiffert

Dieser Beitrag wurde unter Montagsbeitrag abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.