Archiv der Kategorie: Besetzung

Ist das noch Urtext? Zu einer oft gespielten Variante in Sarasates „Carmen-Fantasie“

Der Erfolg eines neuen Bühnenwerks hängt bis heute wesentlich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augustin Hadelich, Bizet, Georges, Carmen Fantasie op. 25 (Sarasate), Ingolf Turban, Klavier + Violine, Montagsbeitrag, Sarasate, Pablo de, Violine + Orchester | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Grenzen der Moderne – Zur Urtextausgabe von Schumanns “Myrthen” op. 25

Angesichts der Tatsache, dass gerade bei Werken des 19. Jahrhunderts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klavier + Gesang, Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fassung bewahren! Oder: Hat Brahms jemals sein Horntrio überarbeitet?

Vor einigen Tagen brachte mich eine Kundenanfrage kurz ins Grübeln: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brahms, Johannes, Fassungen, Horn, Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Zehn auf einen Streich – Skrjabins Klaviersonaten in einem Band

Manch ein Henle-Fan, der sich in unserem Urtext-Katalog auskennt, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter G. Henle Verlag, Klavier solo, Klaviersonaten (Skrjabin), Montagsbeitrag, Skrjabin, Alexander | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zu einer unerklärlichen (?) Fermaten-Notation in Mozarts Streichquartett KV 428

Dass Mozart, sofern er sorgfältig schreibt, graphisch zwischen dem Punkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Akzent, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Streichquartett | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

40 oder 42? Rodolphe Kreutzers Etüden als Urtextausgabe

Die Unterschiede könnten größer nicht sein: Ediert man ein Werk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 40 Etudes ou Caprices (Kreutzer), Kreutzer, Rodolphe, Montagsbeitrag, Urtext, Violine solo | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Debussy im Urtext – Teil 6: Interview mit Pascal Rogé

Im letzten Teil unserer kleinen Serie wollen wir unsere Debussy-Editionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debussy, Claude, Klavier solo, Montagsbeitrag, Pascal Rogé | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Eine Träne für oder von Rossini?

Am 13. November jährt sich Gioacchino Rossinis Todestag zum 150. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Besetzung, Klavier + Kontrabass, Montagsbeitrag, Rossini, Gioacchino, Tobias Glöckler, Une larme (Rossini) | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rachmaninow revidiert Rachmaninow. Zu den zwei Fassungen der 2. Klaviersonate op. 36

In meinem letzten Blog bin ich auf die Entstehungsgeschichte von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Klaviersonate op. 36 (Rachmaninow), Fassungen, Klavier solo, Montagsbeitrag, Rachmaninow, Sergej | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Von der Skizze zur Erstausgabe: die (fast) lückenlose Quellendokumentation der Violinsonate von Edward Elgar

Viele Urtextausgaben und deren Quellen wandern über den Tisch eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elgar, Edward, Klavier + Violine, Montagsbeitrag, Quellen, Violinsonate op. 82 (Elgar), Werkentstehung | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar