Archiv der Kategorie: Montagsbeitrag

200 Henle-Blogtexte. Kaum zu glauben!

Sie lesen die Ausgabe Nummer 200 des Henle-Blogs. Zweihundert! Kaum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Endlich: Bartóks Concerto for Orchestra jetzt auch im handlichen Format

Im Frühjahr 2016 hat der große ungarische Komponist Béla Bartók … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bartók, Béla, Konzert für Orchester (Bartók), Montagsbeitrag, Urtext | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Prädikat: besonders wertvoll – Zur Korrekturfahne in Faurés 1. Cellosonate op. 109

Bei der Herstellung einer Stichplatte (oder heute einer Digital-Datei) für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cellosonate op. 109 (Fauré), Fauré, Gabriel, Korrekturfahne, Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dont worry, be happy – die erste kritische Urtext-Ausgabe der Etüden von Jakob Dont

Wohl jeder Geiger kennt sie aus dem Unterricht: Die 24 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dont, Jakob, Montagsbeitrag, Violine solo | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mehr Klimaschutz ist dringend nötig. #HenleVerlagForFuture!

Heute soll es einmal – und ganz ausnahmsweise! – nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Sommerpause

Es ist Urlaubszeit: Die Sommerpause für unseren Blog beginnt. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Eine aufschlussreiche Korrektur in Mozarts Autograph des Streichquartetts C-dur KV 170

In wenigen Wochen geht ein von mir lang gehegter Traum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Montagsbeitrag, Mozart, Wolfgang Amadeus, Streichquartett | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Froberger – Rückblick und Ausblick

Wie die Zeit vergeht – diese wenig originelle Erkenntnis ereilte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Froberger, Johann Jacob, Klavier solo, Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Was wollte der Komponist? Zu einem merkwürdigen Takt in Saint-Saëns’ Romance für Flöte op. 37

Wer die heute im Handel befindliche Ausgabe des Originalverlags Durand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klavier + Flöte, Lesart, Montagsbeitrag, Romance op. 37 (Saint-Saëns), Saint-Saëns, Camille | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Die andere Art von Quellen: Briefe zu Max Bruchs „Kol Nidrei“

Eine Urtext-Ausgabe (nicht nur) des Henle-Verlags zeichnet sich bekanntlich dadurch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brief, Bruch, Max, Klavier + Violoncello, Kol Nidrei (Bruch), Montagsbeitrag, Violoncello + Orchester | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar