Archiv der Kategorie: Werke

Bach-Busoni – eine Henle-Erfolgsserie mit Fortsetzungen

Kürzlich hat eine weitere Bach-Busoni-Ausgabe als Henle-Urtextausgabe ihren Weg auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bach, Johann Sebastian, Bearbeitungen, Busoni, Ferruccio, Montagsbeitrag, Toccata d-moll (BWV 565) | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

„…wohl das Beste, was ich von Dvořák kenne.“ Wissenswertes zur Bläserserenade d-moll op. 44

Auch wenn in letzter Zeit Komponisten wie Debussy, Beethoven oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Besetzung, Bläserserenade op. 44 (Dvořák), Dvořák, Antonín, Erstausgabe, Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„Beendet in Vysoká zu einem hübschen Stündchen“ – neue Funde in Dvořáks Klavierquintett A-dur op. 81

Das Klavierquintett ist gewissermaßen die „Superschwergewichtsklasse“ unter den kammermusikalischen Besetzungen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autograph, Dvořák, Antonín, Erstausgabe, Klavierquintett op. 81 (Dvořák), Lesart, Montagsbeitrag, Neue Quelle, Rhythmus, Skizze, Tempo | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Beethovens „Hammerklaviersonate“ – Der steinige Weg zu einem verlässlichen Notentext

Vor inzwischen fast genau 20 Jahren – ich hatte gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beethoven, Ludwig van, Hammerklaviersonate op. 106 (Beethoven), Klavier solo, Montagsbeitrag, Quellen | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Beethovens Diabelli-Variationen im neuen Gewand

Beethoven und die Variation – ich gebe zu: Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beethoven, Ludwig van, Diabelli Variationen op. 120 (Beethoven), Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Endlich: Bartóks Concerto for Orchestra jetzt auch im handlichen Format

Im Frühjahr 2016 hat der große ungarische Komponist Béla Bartók … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bartók, Béla, Konzert für Orchester (Bartók), Montagsbeitrag, Urtext | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Prädikat: besonders wertvoll – Zur Korrekturfahne in Faurés 1. Cellosonate op. 109

Bei der Herstellung einer Stichplatte (oder heute einer Digital-Datei) für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cellosonate op. 109 (Fauré), Fauré, Gabriel, Korrekturfahne, Montagsbeitrag | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Was wollte der Komponist? Zu einem merkwürdigen Takt in Saint-Saëns’ Romance für Flöte op. 37

Wer die heute im Handel befindliche Ausgabe des Originalverlags Durand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klavier + Flöte, Lesart, Montagsbeitrag, Romance op. 37 (Saint-Saëns), Saint-Saëns, Camille | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Die andere Art von Quellen: Briefe zu Max Bruchs „Kol Nidrei“

Eine Urtext-Ausgabe (nicht nur) des Henle-Verlags zeichnet sich bekanntlich dadurch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brief, Bruch, Max, Klavier + Violoncello, Kol Nidrei (Bruch), Montagsbeitrag, Violoncello + Orchester | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schumann revisited – zu einem sonderbaren Vorzeichen in den Fantasiestücken op. 73

In der Regel berichten wir in unseren Blogbeiträgen aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasiestücke op. 73 (Schumann), Klavier + Klarinette, Lesart, Montagsbeitrag, Schumann, Robert | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar